Artikel mit dem Tag "Philosophie"



02. Januar 2019
Als Buddhisten sagen wir: Um durchs Leben zu gehen brauchst du einen starken Rücken und eine weiche Vorderseite.........
15. Dezember 2018
Es gibt immer wieder diese Abende an denen ich mir ein Buch von Dogen aus dem Regal ziehe und mich damit im Bett verkrieche. Genüsslich in die Kissen geschmiegt, warm und aufgehoben, schlage ich irgendwo auf, lese ein paar Zeilen und schon tragen mich meine Gedanken davon. Inspiration..........
22. Juli 2018
Anjali Mudra symbolisiert die Lotos Blume, die nach oben zeigt, als ob unser Herz sich ausrichtet und aufsteigt, bereit, sich wie eine wunderschöne Lotos Blume im Licht der Sonne zu öffnen.............
01. Juli 2018
Alles ist doch mit Allem verbunden, oder ist alles mit etwas verbunden? Die Biologin und Feministin Donna Haraway regt zum nachdenken an.......
27. April 2018
Vor vielen Jahren, während eines Meditationsretreats, kam ich zum ersten Mal mit den Schriften BKS Iyengars in Kontakt. Der Baum des Yoga, dieses kleine Büchlein, entzündete ein Licht in mir.....
31. März 2018
Herz Sutra - Essenz der buddhistischen Lehre...... Um uns diesem Text zu nähern, machen wir uns als erstes mit dem Phänomen der Verbundenheit aller Dinge vertraut......
22. März 2018
Tat Tvam Asi kann man leger übersetzen mit: Du, dein Selbst, ist identisch mit der äußeren Welt und ist identisch mit dem Göttlichen. Schopenhauer war fasziniert von dieser Aussage. Er fügte dem hinzu: „Das Tier, das du JETZT tötest, bist du selbst.......“
01. März 2018
Um die vier Geistesfunktionen wirklich zu durchdringen müssen sie beobachtet, erfahren und durchlebt werden. Halten wir die Geistesfunktionen in Balance, können wir uns harmonisch entwickeln.
24. September 2017
Hunderte von Jahren bevor Patanjali sein Konzept der fünf Kleshas entwickelte, legte Shakyamuni Buddha seinen fünf engsten Gefährten erstmalig, im Garten von Sarnath, den Kern seiner Lebensphilosophie dar: Die vier edlen Wahrheiten
16. September 2017
"Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern." Freunde vertrauen einander, inspirieren und motivieren einander, ergänzen einander, regulieren einander, sind füreinander da. Freundschaft schafft eine Weite im Herzen und eine Öffnung des Geistes, die es uns erlaubt, einen anderen Blick auf die Welt zu haben. Einen erweiterten Blick. In den Sutren von Patanjali gibt es zwei herausragende Freundschaftspaare. Sthira Sukham Asanam und Abhyasa und Vairagya..........

Mehr anzeigen