Artikel mit dem Tag "Meditation"



22. Juli 2018
Anjali Mudra symbolisiert die Lotos Blume, die nach oben zeigt, als ob unser Herz sich ausrichtet und aufsteigt, bereit, sich wie eine wunderschöne Lotos Blume im Licht der Sonne zu öffnen.............
27. April 2018
Vor vielen Jahren, während eines Meditationsretreats, kam ich zum ersten Mal mit den Schriften BKS Iyengars in Kontakt. Der Baum des Yoga, dieses kleine Büchlein, entzündete ein Licht in mir.....
31. März 2018
Herz Sutra - Essenz der buddhistischen Lehre...... Um uns diesem Text zu nähern, machen wir uns als erstes mit dem Phänomen der Verbundenheit aller Dinge vertraut......
26. März 2018
Es wird erzählt, dass Avalokiteshvara einst das Leid der Menschen betrachtete und Tränen des Mitgefühls weinte. Aus einer dieser Tränen entstand Tara. Sie gilt den Tibetern als Essenz des Mitgefühls, als Mutter aller Buddhas..........
22. März 2018
Das Herz ist der Ort in unserem Körper, an dem unser Mitgefühl und unsere Liebe wohnen. Es ist aber auch der Ort, der sehr empfindsam ist für Sorgen, Stress, Wut und Trauer........
21. Januar 2018
Winter. Zeit der langen Nächte. Zeit der inneren Einkehr. Grau. Zeit, die innere Stille zu erkunden. Raum der Leere......
02. Dezember 2017
Tiefes Ausruhen. Bewusstes Entspannen ist tiefes Ausruhen. Der Gegenpol zu Stress und Unruhe.
11. Juli 2017
Dogen, der Zen Meister, 13.Jh., sagte: „Sitzen ist ein großes Tor von Frieden und Freude“. Denke nicht, wenn ich sitze, dann werde ich ruhig, erlange ich Samadhi oder Nirvana, werde ich zu einem Yogameister oder wahren Buddhisten, oder oder oder. Zazen, sitzen, hat keinen Zweck, sitzen macht keinen Sinn. Wenn ich sitze, sitze ich......
01. Juli 2017
„Ich habe immer das Gefühl gehabt, dass Musik im Wesentlichen therapeutisch ist, dass sie die richtigen Proportionen wieder herstellt, die durch die Anforderungen des Alltags aus dem Gleichgewicht geraten. Nichts kann für das Innerste unseres Wesens das leisten, was das Hörbare zu tun vermag.“ Jehudi Menuhin
25. Juni 2017
DIE Hindernisse, die verhindern, dass wir Citta Vrtti Nirodha - das zur Ruhe bringen des Geistes - verwirklichen und die Möglichkeiten, diese zu überwinden, beschreibt Patanjali im ersten Kapitel der Yoga Sutras...

Mehr anzeigen